Impressionen aus Biebrich

Gerade die kleinen und alltäglichen Dinge sind es, die man tagtäglich nicht wahrzunehmen scheint oder für selbstverständlich hinnimmt. Doch gerade diese Dinge sind es, die eine Stadt interessant und (er)lebenswert machen. Mit der Bilderserie "Impressionen aus Biebrich" sollen diese alltäglichen Dinge aufgezeigt und dokumentiert werden.

Biebrich der Blumen

Biebrich der Blumen

Auch wenn Biebrich seit langer Zeit als Industriestandort am Rhein gilt, Biebrich ist blumenreicher und farbenfroher als mancher vermuten würde. Es gilt nur mit offenen Augen durch Biebrich zu gehen um die Schönheiten der Natur zu entdecken.
Gewitter über dem Rhein

Gewitter über dem Rhein

Bei entsprechenden Wetterlagen kann man am Biebricher Rheinufer die von Westen kommenden Gewitter bereits Stunden vorher heranziehen sehen. Zuerst durch Wetterleuchten am Horizont, später durch Blitze über der Mainzer Seite. Das Schauspiel dieser Naturgewalten kann dann mitunter einige Stunden beobachtet werden, ohne dass es über Biebrich anfängt zu regnen.
Sonnenuntergang über dem Rhein

Sonnenuntergänge

Setzen Sie sich an das Rheinufer und genießen Sie die einmaligen Sonnenuntergänge, die dieser Ort zu bieten hat. Betrachten Sie sich den Himmel in Flammen als Naturschauspiel.
Herbst

Herbst

Der Herbst ist farblich die schönste Jahreszeit. Auch in Biebrich hinterlässt der "Karneval der Blätter" beeindruckende farbliche Impressionen. Man muss sich nur die Mühe machen die Farbenspiele auch zu sehen.
Graffitis

Graffitis

Auch moderne Kunst hat in Biebrich ihren Platz. Die Bilder dokumentieren eindrucksvoll die moderne, farbenfrohe und ausdruckstarke Kunstform der Graffitis. Die Graffitis können an der Autobahnunterführung zu den Gibber Bleichwiesen begutachtet werden.